Der Gesetzgeber erwartet aufgrund der Datenschutzgrundverordnung, dass ich Sie darüber aufkläre, was ich mit personenbezogenen Daten mache, die ich von Ihnen erhalte.

Ich kann Ihnen versichern, dass ich mit Ihren Daten genauso sorgfältig umgehe, als wären es meine eigenen. Ich bin Fotograf, Vortragsredner und Workshopleiter, kein Datenhändler.

Wenn Sie mir vertrauen, können Sie jetzt aufhören, diese Seite zu lesen, und sich wieder den Schönheiten unserer Natur zuwenden.

Für alle anderen ist der nachfolgende Text.

Als Betreiber der Webseite www.naturbildarchiv-guenter.de möchte ich Ihnen erklären, welche personenbezogenen Daten ich von Ihnen erhebe und in welcher Form ich sie verarbeite. 

Ich bin

Roland Günter

An den Linden 10

97230 Estenfeld

Telefon: 09305 / 4279341

Des Weiteren erhalten Sie eine Übersicht über die Ihnen zustehenden Rechte nach geltendem Datenschutzrecht.

Was sind personenbezogene Daten und wie können sie verarbeitet werden?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

 

In dieser Datenschutzerklärung geht es um die personenbezogenen Daten von Interessenten meiner Arbeit, Besuchern meiner Webseite und Kunden im Hinblick auf den Kauf meiner Fotos oder die Buchung meiner Workshops und Einzelcoachings.

 

Unter der Verarbeitung personenbezogener Daten versteht der Gesetzgeber Tätigkeiten wie 

- das Erheben 

- das Erfassen 

- die Organisation 

- das Ordnen

- die Speicherung 

- die Anpassung oder Veränderung

- das Auslesen 

- das Abfragen

- die Verwendung 

- die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung

- den Abgleich oder die Verknüpfung 

- die Einschränkung 

- das Löschen 

- die Vernichtung personenbezogener Daten

Welche personenbezogenen Daten verarbeite ich?

Ich erhalte Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie meine Webseite aufsuchen, Kommentare hinterlassen, Fotos ankaufen wollen oder sich für meine Workshops interessieren bzw. anmelden wollen.

 

Diese personenbezogenen Daten verarbeite ich für:

 

  • Angaben zur persönlichen Identifikation, z.B. Vor- und Nachname, Anschriftendaten, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, 
  • Auftragsdaten, z.B. Kundennummer, Auftragsnummer, Rechnungsdaten
  • Daten zu Ihrem Online-Verhalten, z.B. anonymisierte IP-Adressen (durch Kürzung der IP-Adresse), Benutzernamen, Daten zu Ihren Besuchen auf meiner Webseite, ausgeführte Aktionen auf meiner Webseite, Ort des Zugriffs
  • Informationen zu Ihren Interessen und Wünschen, welche Sie mir mitteilen, z.B. über meine E-Mail-Adresse im Impressum oder meine Kommentarfunktion
  • sowie weitere mit diesen Datenkategorien vergleichbare Informationen.

Nutzung von Cookies und Google Analytics 

Was sind Cookies?

Cookies sind Dateien, die von meiner Webseite auf Ihren Computer abgelegt werden, während Sie die Seite aufrufen. Diese Dateien speichern Informationen, die Ihre Nutzung dieser Seite effizienter gestalten.

Was ist Google Analytics?

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.


Ich weise Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIP();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

<a href="javascript:gaOptout()">
Google Analytics deaktivieren</a>


Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter  
http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter  http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Quelle
www.datenschutzbeauftragter-info.de

Wozu verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten und was ist die Rechtsgrundlage dafür?

Vertragserfüllung

Ich nutze Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Wünsche, sei es eine Information, eine Anmeldung, ein Ankauf oder eine Kommentierung.

Wenn Sie sich wegen einer Information an mich wenden, nutze ich Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen, um Ihnen antworten zu können.

Um Sie für einen Workshop oder ein Einzelcoaching berücksichtigen zu können, benötige ich Ihren Namen, Ihre Adresse sowie entweder Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse, damit ich Sie kontaktieren kann. 

Einzelheiten zu den jeweiligen Zwecken der Datenverarbeitung können Sie den Vertragsunterlagen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen entnehmen.

Kontakt- und Anmeldeformulare

Ich nutze auf meiner Webseite Kontakt- und Anmeldeformulare, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, mit mir in Kontakt zu treten. Die dort erhobenen Daten werden ausschließlich für die jeweils beschriebenen Zwecke gespeichert und nach abschließender Bearbeitung der Anfrage / nach Ablauf der Veranstaltung gelöscht.

 

Auf keinen Fall verkaufe ich Ihre personenbezogenen Daten an Dritte oder gebe sie an Unbefugte weiter!

 

Sind Sie verpflichtet, mir personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen?

Natürlich nicht. Aber dann kann ich Ihnen auch nicht behilflich sein. Ich versichere Ihnen aber, dass ich nur die Daten von Ihnen erhebe, die ich im Rahmen einer Geschäftsbeziehung benötige. Dazu gehören:

 

  • alle notwendigen Daten für die Aufnahme und die Durchführung einer Geschäftsbeziehung
  • Daten, die zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten benötigt werden
  • Daten, zu deren Erhebung ich gesetzlich verpflichtet bin

Ohne diese Daten ist es mir nicht möglich, Verträge mit Ihnen einzugehen oder durchzuführen.

Löschfristen

Gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen speichere ich Ihre personenbezogenen Daten nicht länger, als ich sie für die Zwecke der jeweiligen Verarbeitung benötige. Solange diese Daten nicht mehr zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten benötigt werden, werden sie von mir regelmäßig gelöscht bzw. für die Verwendung gesperrt, außer, ihre befristete Aufbewahrung ist weiter notwendig.

 

Folgende Gründe können für eine weitere Aufbewahrung vorliegen:

 

  • Es müssen handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten eingehalten werden: Die Fristen zur Aufbewahrung vorrangig nach den Regelungen des Handelsgesetzbuches und der Abgabenordnung liegen bei bis zu 10 Jahren
  • zum Erhalt von Beweismitteln im Falle rechtlicher Streitigkeiten im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften: Verjährungsfristen können im Zivilrecht bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährung nach drei Jahren eintritt

Ihre Rechte

Natürlich haben Sie auch Rechte im Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Rechte werden vor allem in den Artikeln 15 bis 21 der Datenschutz-Grundverordnung geregelt.

 

Recht auf Auskunft und Berichtigung

Sie haben das Recht, von mir darüber Auskunft zu erhalten, welche Ihrer personenbezogenen Daten ich verarbeite. Wenn diese Daten nicht (mehr) stimmen sollten, können Sie von mir ihre Berichtigung verlangen, bei unvollständigen Angaben deren Ergänzung. Sofern ich Ihre Daten an befugte Dritte weitergegeben haben sollte, informiere ich die entsprechenden Dritten bei entsprechender Rechtslage.

 

Recht auf Löschung

Unter folgenden Umständen können Sie die sofortige Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

 

  • wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, benötigt werden
  • wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben und es an einer sonstigen Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung fehlt
  • wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine vorrangigen berechtigten Gründe für eine Datenverarbeitung gibt
  • wenn Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden
  • wenn Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten gelöscht werden müssen

 

Beachten Sie bitte, dass ich vor der Löschung Ihrer Daten prüfen muss, ob kein legitimer Grund zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ("Recht auf Sperrung")

Aus einem der folgenden Gründe können Sie von mir die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

 

  • wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, bis ich die Gelegenheit hatten, mich von der Richtigkeit der Daten zu überzeugen
  • wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, Sie aber anstelle der Löschung lediglich die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen
  • wenn ich die personenbezogenen Daten zwar nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötige, Sie diese aber noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob Ihre berechtigten Interessen gegenüber meinen überwiegen

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sofern die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder auf Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Bei erfolgtem Widerspruch werde ich Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder weil Ihre personenbezogenen Daten der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen. Der Widerspruch steht der Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch erfolgten Verarbeitung nicht entgegen.

 

Werbewiderspruch

In einigen Fällen nutze ich namentlich gezeichnete Kommentare, die auf meiner Webseite eingestellt wurden, für die Illustration der Qualität meiner Arbeit. Die Teilnahme an meinen Videoaufzeichnungen ist freiwillig. In solchen Fällen, in denen Ihre personenbezogenen Daten für Werbemaßnahmen verwendet werden, können Sie jederzeit gegen diese Form der Verarbeitung Widerspruch einlegen. Ich werde dann Ihre personenbezogenen Daten nicht länger für diese Zwecke verarbeiten. 

 

Ihr Widerspruch kann formlos erfolgen und an meine oben genannte Adresse geschickt werden.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie mir zur Verarbeitung gegeben haben, auf Anfrage in einem übertragbaren und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

 

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

Ich versuche, Ihre Anfragen und Ansprüche immer schnellstmöglich zu bearbeiten, um Ihre Rechte entsprechend zu wahren. Je nach Häufigkeit der Anfragen kann es jedoch sein, dass bis zu 30 Tage vergehen, ehe ich Sie über Ihr Anliegen weiter informieren kann. Falls es länger dauern sollte, werde ich Sie zeitnah über die Gründe für die Verzögerung benachrichtigen und das weitere Verfahren mit Ihnen besprechen.

 

In einigen Fällen darf oder kann ich Ihnen keine Auskunft geben. Sofern rechtlich zulässig, teile ich Ihnen den Grund für die Verweigerung der Auskunft mit.

 

Sofern Sie dennoch nicht mit meinen Antworten und Reaktionen zufrieden oder der Ansicht sind, dass ich gegen geltendes Datenschutzrecht verstoßen, steht es Ihnen frei, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen:

Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz
Wagmüllerstraße 18
80538 München
Tel.: 089/2126720
E-Mail: poststelle(at)datenschutz-bayern.de 

Version

Diese Datenschutzerklärung ist vom Stand 25.05.2018. Ich behalte mir das Recht vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf zu aktualisieren.