Fotoseminar, Workshop, Einzelcoaching - warum?

Tipps & Tricks können am effektivsten nur "auf Augenhöhe" mit dem Motiv und in direktem Kontakt miteinander gezeigt und erlernt werden. Aus diesem Grund biete ich Workshops und Einzeltrainings an, in denen ich mein biologisches und fotografisches Wissen weitergebe.

Makrofoto - Einzelcoaching


Gemeine Langbauchschwebfliege, Sphaerophoria scripta
Margerite, Leucanthemum vulgare
Hoplitis papaveris, Osmia papaveris, Mohnbiene, Mohn-Mauerbiene
Glockenblume, Campanula
Seidenbiene, Colletes fodiens

Möchten Sie auch solche Fotos wie in dieser Bildstrecke machen? Ich zeige Ihnen, wie!
In einem persönlichen Einzelcoaching kann ich am besten auf Sie und Ihre Makrofotografie eingehen. Egal ob Einsteiger, Fotoerfahrener oder ausgefuchster Makroprofi - ich habe für jeden Anspruch ein besonderes individuelles Programm. Bei der Durchführung gehe ich speziell auf Ihre Wünsche ein.

Möchten Sie Pflanzen so toll fotografieren, dass Ihre Freunde staunen werden? Kein Problem. Wenn Sie scheue Tiere wie zum Beispiel Wildbienen, Schmetterlinge oder Springspinnen kennenlernen und fotografieren möchten - ebenfalls kein Problem. Wir verbringen bei diesem Coaching einen halben oder ganzen Tag miteinander, der sich ganz nach Ihren Wünschen richtet. Profitieren Sie von meiner umfassenden Makrofotografie- und Artenkenntnis. Wir entdecken gemeinsam Insekten wie pelzige Bienen, bunte Wanzen, skurrile Fliegen oder andere Kleintiere, die Sie vorher noch nie wahrgenommen haben, und ich zeige Ihnen bei diesem Einzelcoaching, wie Sie sich scheuen Tieren am besten nähern und sie am spektakulärsten fotografieren.
Lust bekommen? Dann kommen Sie mit mir auf Fototour! Vereinbaren Sie einfach einen Termin!

Mögliche Themen und Leistungen:

  • Erstellung ästhetisch anspruchsvoller Pflanzen- und Tierfotos
  • Einsatz von Makroobjektiven, Zwischenringen, Nahlinsen und Retroadaptern
  • Die Königsdisziplin: Einsatz von Balgengeräten und Blitzlicht
  • Focus Stacking - Einsatz, Sinn und Grenzen!
  • Makrofotografie in der Naturschutzarbeit - Wirkung & Chancen
  • Erstellung komplexer biologischer Foto-Dokumentationen
  • Bildbearbeitung
  • Digitaler Foto-Workflow
  • Mit Fotos erfolgreich Vorträge/Multivisionen halten
  • Geld verdienen mit Makrofotografie
  • 4-wöchiger, kostenloser telefonischer Privat-Support nach dem Coaching


ORT: Raum Würzburg ("mitten in Deutschland") oder nach Vereinbarung


PREISE:

eine Person: halbtags (4 Std.)
ganztags (8 Std.)
250.- €
350.- €
zweite Person:   jeweils +100.- €
jede weitere Person:   jeweils +80.- €

Sonderwünsche nach Absprache.

Makrofoto-Einzelcoaching Gutschein Roland Günter

Einzelcoaching verschenken?

Auch das ist möglich. Ich schicke Ihnen gerne einen Gutschein zu, mit dem Sie einen netten Menschen überraschen können. Einfach bei der Anmeldung mit angeben.

Ein toller Tag ganz im Zeichen der Makrofotografie!

                                                               Anmeldung      (Einzelcoaching)

Makrofoto - Workshop


Tulpenblüte
Zauneidechse (Lacerta agilis)
Hosenbiene (Dasypoda hirtipes)
Rosenblüte - Blütenblätter
Rüsselkäfer auf Rosenblüte

Lernen in der Gruppe! Ein altbewährtes Konzept, bei dem sich Fachwissen und Freude perfekt gegenseitig ergänzen.

Wir verbringen gemeinsam mit Gleichgesinnten ein Fotoworkshop-Wochenende und erleben miteinander einen tiefen Ausflug in die Makrowelt.

In einer Einführung zum Thema versorge ich Sie am Freitag Abend mit wichtigem Grund- und Spezialwissen zu den Eigenheiten der Makrofotografie. Damit gewappnet, starten wir am Samstag in den Praxistag.
Wir gehen gemeinsam zu einer tollen Location. Dort erfahren Sie von mir, wie Sie die unzähligen Makro-Motive der Tier- und Pflanzenwelt entdecken und fotografieren können. Egal, ob handliche Bridge-Kamera oder umfassendes Spiegelreflexsystem mit und ohne Blitztechnik - ich zeige Ihnen, wie Sie mit IHRER Ausrüstung die zauberhafte Welt des Kleinen am besten ablichten!
Am Sonntag Vormittag werden dann ausgewählte Fotos der Teilnehmer vom  Samstag-Shooting gemeinsam besprochen - mit Spaß- und Aha-Effekt-Garantie!

 

 

Schwerpunkte der Makrofoto-Workshops:

  • Grundsätzlich und wichtig: Erstellung ästhetisch anspruchsvoller Pflanzen- und Tierfotos
  • Die Technik: Einsatz von Makroobjektiven, Zwischenringen und Nahlinsen
  • Der neue Trend: Focus Stacking - Einsatz, Sinn und Grenzen
  • Die Königsdisziplin: Einsatz von Balgengeräten und Blitzlicht
  • Sonderfälle: Erstellung hochwertiger Makrofotos bei schlechten Lichtverhältnissen - auch ohne Blitz!
  • Mindestens wichtig: Suchen, Finden, Annähern - Wie Sie zu Makrofotos von versteckt lebenden und/oder scheuen Tieren kommen
  • Und alles, was speziell Ihnen auf dem Herzen liegt!

Allgemeiner ABLAUF aller Workshops:

Freitag: Beginn 18:00 Uhr
Einführung in die Theorie der Makrofotografie
ab 20:00 Uhr - gemeinsames Abendessen
Samstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr Praxistag
Gemeinsames Fotografieren in einer tollen Location in der Natur
Abends: gemeinsames Beisammensein - "Plauderzeit"
Sonntag: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
gemeinsame Besprechung der Ergebnisse vom Praxistag
Ende 12:00 Uhr